FIFA 19

Teil 1 unserer Kadervorstellung.

Wie angekündigt, wollten wir euch ja wöchentlich einen Spieler aus unserem Kader einzeln vorstellen. So, damit ihr alle Spieler besser kennen lernen könnt und wisst, wem ihr da auf dem Platz begegnet. Heute stellen wir euch einen aus unserer starken Verteidigung vor. Und zwar haben wir ihm ein paar Fragen gestellt, damit er sich am besten selber etwas vorstellen kann und ihr einen besseren Einblick bekommt:

Redaktion: Wer bist du denn und unter welchem Accountnamen spielst du bei uns?

Spieler: Ich bin Maik und auf dem Platz kennt man mich als "Shikorex"

Redaktion: Wie alt bist du und welche Trikotnummer hast du dir ausgesucht?

Spieler: Aktuell bin ich 22 Jahre alt und meine Trikotnummer ist die "5"

Redaktion: Und welches ist deine Lieblingsposition? Und auf welcher spielst du aktuell am meisten?

Spieler: Meine Lieblingsposition ist die des linken Innenverteidigers (LIV), also auch genau dort, wo ich aktuell auch im Verein spiele.

Redaktion: Ist natürlich eine klassische Nummer für deine Position. Wo denkst du, liegen denn deine größten Stärken, die du mitbringst?

Spieler: Ich finde, ich bin eine gute Führungskraft, habe ein gutes Stellungsspiel und kann auch einiges an Scheiße labern (lacht)

Redaktion: Seit wann bist du denn Mitglied bei uns?

Spieler: (lacht) Ehm, seit diesem Jahr, 2017, aber ganz genau weiß ich es nicht mehr.

Redaktion: Wo siehst du unser Team für diese Saison aufgestellt?

Spieler: Ich sehe unser Team ganz klar als einen der Aufstiegskandidaten.

Redaktion: Das ist ja ganz schön ambitioniert. Genau wie dein Lieblingsfußballverein im echten Leben, richtig?

Spieler: Ja genau, denn im echten Leben bin ich Fan von "Fortuna Düsseldorf"

Redaktion: So und nun kommen wir zur letzten Frage und wahrscheinlich auch zur längsten Antwort. Was genau macht für dich der Reiz des Pro Clubs aus und wieso packt dich der Modus so sehr?

Spieler: Man hat viele individuelle persönliche Charaktere als Mitspieler und als Gegner, man lernt immer einen Haufen neuer Leute kennen, muss immer mit Teamgeist an die Sache gehen und das ganze Team muss an einem Strang ziehen, da sonst gar nichts geht. Und natürlich auch der kompetitive Faktor, der immer größer wird. Durch Ligen wie die NGL - Pro Club Liga, die ESL und co. und auch immer mehr Turnieren ist ein echter Wettkampf gegeben, bei dem es einfach Spaß macht, ein Teil davon und eines guten Teams zu sein.

Redaktion: Dann danken wir dir für das Interview und hoffen, du bleibst uns auch weiterhin noch lange erhalten und hältst auch 2018 unsere Defensive zusammen


Posted by on 29.12.2017

Follow us

Kommentare